Ostern 2020

Ostern 2020 war anders als sonst. Alles ist im Moment anders als sonst! Ok, in dieser Zeit konnten wir Ostern nicht wie gewohnt feiern.
Aber: Ostern fiel nicht aus! Ostern fand anders statt: 

Palmsonntag:
Wir wollen unsere Freude zeigen und haben "Hosianna" in verschiedenen kreativen Ideen umgesetzt:

Collage Palmsonntag


 

 

 

 

 

Karfreitag:
Wir denken an Jesus, aber auch an alle, die es schwer haben. Die Idee: in den Familien wurde überlegt: „Wer hat es aus unserer Familie, von unseren Freunden, Bekannten oder Nachbarn schwer? Für wen wollen wir beten? Es wurden Steine mit diesem Namen beschriftet und vor das Coesfelder Kreuz in der St.-Lamberti-Kirche gelegt. Das Foto von allen Steinen:

Ostern:
Das ist das wichtigste Fest für uns Christen. Jesus ist am Kreuz für uns gestorben und auferstanden.
Durch ihn wissen wir: Auch wir werden auferstehen. Manchmal erleben wir schon mitten im Leben so etwas wie „Auferstehung“: Menschen verzeihen und versöhnen sich oder eine Freundschaft beginnt. Wenn mir jemand sagt, dass er mich liebt. Das ist wie Auferstehung. Manchmal also jetzt schon, mitten in einer Krise, bestimmt aber dann, wenn wir sterben. Das glauben wir!
Wenn man traurig ist und Angst hat, kann das total schwer sein daran zu glauben.


Die Idee: Bringt eine Kerze, an Orte und zu Menschen, wo ihr Hoffnung wecken wollt (natürlich mit Vorsicht und notwendigen Abstand in dieser Zeit). Überlegt zuerst in der Familie, wo und wer von Euch das Licht bekommen soll. Dabei ist Eurer Kreativität keine Grenze gesetzt. Wir freuen uns auf viele hoffnungsvolle Lichter!
Alle Bilder werden dann zum Abschluss der Osteraktionen der St. Lamberti Pfarrgemeinde zusammengesetzt und in der WhattsApp-Gruppe, bei Facebook und auf der Homepage veröffentlicht (bitte keine Kinder fotografieren).

Hurra, Frau Volbert ist wieder da!!!

Willkommen Nici

Nach längerer Zeit ist Frau Volbert wieder zurück im Kindergarten. Die KollegInnen haben sie mit einer "Leinwand" fürs Büro überrascht!

"Haus der kleinen Forscher"- Aktionstag

Stiftung Haus der kleinen Forscher

Unser Bildungsangebot, das Spiralcurriculum „Schwimmen und Sinken“ mit unseren „Schulis“ ist für dieses Kindergartenjahr abgeschlossen. Im Mai 2019 hatten wir dazu für die Schulis einen "Forschertag" rund ums "Schwimmen und Sinken". Dieser Aktionstag fand vom „Haus der kleinen Forscher“ deutschlandweit statt. Frau Hahn vom Regionalen Bildungsnetzwerk im Kreis Coesfeld und der Landrat Dr. Schulze Pellengahr waren an diesem Tag unsere Gäste, um einen Einblick in unsere frühkindliche Bildung im Bereich Naturwissenschaft, Mathematik und Technik zu erhalten.
Weitere Infos siehe unter:  AZ 2019 "Tag der kleinen Forscher"

Trommelreise mit unseren Schulis

  

In der Fastenzeit 2019 haben wir mit unserem Kindergarten an der "Solibrotaktion" teilgenommen!
Unsere Schulis waren zur großen Solibrot-Trommelreise mit Markus Hoffmeister eingeladen. Die Trommelreise war thematisch  auf die Solibrot-Aktion abgestimmt, sie schaffte somit eine Verbindung aller Teilnehmenden. Sie lud die Kinder zum Staunen ein: „Was – so viele Kinder machen mit?“ Mit bis zu 500 Trommeln nahm er alle großen und kleinen Trommler mit auf seine faszinierende Reise. In der Phantasie reisten die Kinder mit ihren Trommeln nach Afrika und erlebten dort in Verbindung mit dem Projekt von Misereor Elemente afrikanischer Lebensweise und Lebensweisheit. Diese Aktion startete in allen katholischen Kindergärten der Anna-Katharina- und der St. Lambertigemeinde: Zeitungsartikel der AZ: Solibrot in der Kita 

Ausführliche Infos zur "Solibrotaktion" finden Sie unter: "Solibrot in der Kita" und Brotmischung statt Sauerkraut!
AZ Presseartikel: "Trommelreise Solibrotaktion 2019"

Ein großer Dank an alle Spender!!!

Im Frühjahr 2018 hatte unser Elternrat und unser Förderverein fleißig Spenden gesammelt, und dafür auch bei der Sparkassenstiftung einen Antrag gestellt. Gesammelt wurden diese Spenden, für ein Spielgerät im Außenbereich des Kükennests. Im März 2019 gab es für die Kinder dann kein Halten mehr: das neue Häuschen mit integrierter Rutsche wurde direkt erklommen. Das Team und vor allem die Kinder vom Liebfrauen Kindergarten sagten allen Spendern und besonders auch unserem Elternrat „VIELEN DANK“!!! 

AZ: Neues Spielgerät fürs Kükennest

Presseinformation der Sparkasse

St. Martin - mit einem großen gemeinsamen Laternenumzug-

Erstmals haben wir das Fest des heiligen Martin mit allen Kindern der Kindergärten und Grundschulen unserer Pfarrgemeinde gemeinsam gefeiert und sind in einem großen Umzug durch die Stadt gezogen. Gemeinsam mit Sankt Martin und in Begleitung der Stadtkapelle Coesfeld ging es zum Marktplatz. Dort fand auch das Martinsspiel statt. Im Anschluss gab es Stutenkerle, Kinderpunsch für die Kinder und Glühwein für die Erwachsenen.  

Es war ein wunderschöner laternenheller Abend mit vielen bunten, selbst gebastelten Laternen!!!
Schön, dass so viele mit dabei waren!!!

Bilderstrecke vom Martinsumzug

Haus der kleinen Forscher

Haus der kleinen Forscher

Mit Engagement begleiten wir unsere Kinder in unserer Einrichtung bei ihrer Entdeckungsreise durch den Alltag und schaffen damit wichtige Grundlagen in der Bildungsbiografie der Kinder. Mit der Zertifizierung und der zugehörigen Plakette möchte die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" unser Engagement wertschätzen und seit 2012 nach außen sichtbar machen.
Im November 2018 bekamen wir bereits zum 4. Mal diese Plakette, stellvertretend durch Andrea Hahn vom Bildungsbüro des Regionalen Bildungsnetzwerkes des Kreis Coesfeld, überreicht.

Urkunde -Haus der kleinen Forscher

Presseartikel: Zertifizierung 2018

Citylauf 2018

Am 13.10.2018 fand der Coesfelder Citylauf statt.
Wir haben uns gefreut, dass laufbegeisterte Kinder mit uns an den Start gegangen sind.

Bedanken möchten wir uns auch bei unserem Förderverein "Kinderträume",
dass wir gemeinsam in coolen T-shirts, mit unserem neuen Logo ins Ziel laufen konnten!!!

Kreuzwoche

September 2018
Eine "Mitmachaktion" zum diesjährigen Thema der Kreuzwoche: "...bis in den Himmel!" fand in der St. Lamberti Kirche für unsere Kindergartenkinder statt.
Die Kinder waren an diesem Morgen sehr motiviert und durften unsere Kirche einmal mit vielen Sinnen erfahren:
- Barfuß über "Wolken" und vieles Andere laufen.
- Die Bilderbuchgeschichte: "Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab!" hören und sehen.
- Durch Wolken laufen! (Nebelmaschine)
- Wolken basteln und mit eigenen Wünschen bemalen (sind zur Zeit noch in der Kirche ausgehängt!)
- Ruheerfahrung unter dem Kreuz machen, mit Blick in die Wolken am Himmel
- "messen" wie lang und wie hoch die Kirche ist und
- ...bis in den Himmel schaukeln!!!
Zum Abschluss der "Kindergartenaktion fand ein gemeinsamer Wortgottesdienst mit allen Kindergärten der Pfarrgemeinde in der St. Lamberti Kirche statt.

Einweihungsfeier

Die Einweihungsfeier unseres neuen Kindergartens fand am Freitag, den 7. September 2018 statt.
Die Feier begann mit einem Wortgottesdienst und der anschließenden Segnung des Kindergartens durch Dechant Arntz.
Wir feierten dieses Fest gemeinsam mit unseren Kindern, Eltern und geladenen Gästen.
Als Überraschung gab es für alle einen leckeren Kuchen!!!

 

AZ: 2018 Schokokuchen zum Einzug